Google Ranking
verbessern

Wir kennen es alle, den Drang bei Google top platziert zu sein. Aber wie können wir die Google Rankings unserer Webseite tatsächlich verbessern? Die Antwort hierzu wird Ihnen nicht gefallen. Es gibt kein Patentrezept, um bei Google gut gerankt zu werden. Aber es gibt klare Faktoren, welche das Ranking beeinflussen. Diese sogenannten Rankingfaktoren, zur Zeit sind es über 200, werden nicht von Google herausgegeben, sondern werden von Spezialisten aufgrund ihrer Erfahrung und von unzähligen Tests aufgestellt. Google hat unzählige Ingenieure im Einsatz, um die Manipulation vom Google Algorithmus zu verhindern.

SEO Rankingfaktoren

Google Ranking verbessern - Wie mach ich das?

Um Ihr Google Ranking zu verbessern, gibt so genannte Onpage-Faktoren, Offpage-Faktoren und technische Faktoren. Hier finden Sie eine kurze Checkliste, um Ihre Webseite für die Suchmaschinen besser leserlich zu machen bzw. zu optimieren. Google rankt ihre Webseite nach Kriterien, den Rankingfaktoren. Wenn eine Webseite diese Kriterien besser erfüllt als andere, dann ist sie relevanter für Google und wird eher in den Top 10 Positionen angezeigt. Es gibt mehr als 200 dieser Ranking-Faktoren.

Google Ranking verbessern – Technische Faktoren rund ums Google Ranking

  1. Ist meine Webseite bei Google indexiert?
    Um die indexierten Seiten bei Google anzuzeigen, geben Sie in der Google Suche folgenden Befehl ein „site:ihredomain.ch“. So werden alle indexierten Domains angezeigt.
  2. Sind die URLs ihrer Homepage sprechend?
    Von einer sprechenden URL reden wir dann, wenn die URL sauber angezeigt wird.
    z.B. ihredomain.ch/das-ist-eine-sprechende-URL-und-wichtig-fuer-die-suchmaschinen
  3. Ist ein robots.txt-File vorhanden und ist es korrekt?
    -> Gratis robots.txt-Check

Goolge Ranking - Keywords und Onpage-Optimierung können Ihr Google Ranking verbessern

  1. Kennen Sie die profitablen Keywords für ihre Webseite?
    Es gibt viele Wege, wie ihre Kunden Sie im Internet suchen können. Deshalb ist es wichtig, seine Keywords zu kennen. Vor allem die Keywords, die sich am profitabelsten für das eigene Business herausstellen. Ich empfehle jedem Webbetreiber, mit einer unternehmerischen Tätigkeit vorab eine ausführliche Keywordanalyse durchzuführen und die Webseite inhaltlich so aufzubauen.
  2. Sind Titel und Meta-Description für jede Seite der Homepage vorhanden und sind die relevanten Keywords darin enthalten?
    Es ist wichtig, für jede Seite einen ansprechenden Titel und sinnvolle Meta Descriptions zu vergeben, damit die Seite in den Suchmaschinen schön dargestellt werden kann (siehe Bild unten) und die Zielgruppe sich durch den Werbetext angesprochen fühlt und dann auf die Seite klickt. Der Titel sollte nicht länger als 55 Zeichen und die Meta Description nicht länger als 120 – 150 Zeichen sein. Dabei sollten die relevanten Schlüsselbegriffe erwähnt sein. Achtung: Ich sehe immer wieder Webseiten, die in dem Titel-Tag und der Meta-Description Keyword an Keyword reihen (Keyword-Stuffing) mit dem Ziel für mehrere Keywords gleichzeitig zu ranken. Google sagt ganz klar, man soll einzigartige Inhalte für den Nutzer der Webseite kreieren.

3. Den Inhalt leserlich gestalten und Überschriften benutzten.
Benutzen Sie Überschriften wenn Sie die Seite gestalten. Dies bringt dem Besucher mehr Struktur der Webseite und macht die ganze Webseite besser lesbar. Tipp: benutzen Sie die H1-Überschrift nur einmal am Anfang der Seite. Danach können Sie die H2-H5 Überschriften sinnvoll verwenden. Nehmen Sie sich ein Beispiel an dieser Seite. Sie ist schön mit Text und Bilder ausgestaltet.

Goolge Ranking verbessern – Optimierung und Überprüfung des Inhalts

  1. Duplicate Content (Kopierte Inhalte):
    Es gibt viele Leute, die nicht ihre eigenen Inhalte kreieren und diese von anderen Webseiten kopieren, was grundsätzlich nicht erlaubt ist. Google straft solche Duplicate Content Fälle ab. Mit copyscape können Sie ihre Seite auf Duplicate Content überprüfen.
  2. Haben Sie genügend Inhalt?
    Google bewertet mit ausführlichem Inhalt zu einem Thema besser als Webseiten mit wenig Text. Achten Sie darauf, dass Ihre Webseite genügend Inhalt bietet. Denken Sie daran, dass wertvolle und benutzerfreundliche Inhalte langfristig ihre Goolge Rankings verbessern, deshalb ist mein Tipp, den Aufwand für eine saubere und einzigartige Texterstellung in Kauf zu nehmen.

Google Ranking verbessern – Offpage-Optimierung von Backlinks bis zu Social Signal

  1. Backlinks sind einer der wichtigsten Faktoren bei der Suchmaschinenoptimierung.
    Im Gegensatz zu früher, müssen wir heute bei Backlinks aufpassen, dass diese von hoher Qualität sind. Man sollte sich nicht einfach Backlinks von irgendwelchen Linkfirmen kaufen, welche wir nicht kennen, sondern eigene hochwertige Backlinks suchen. In den Google Webmaster Tools kann das eigene Linkprofil und mit Tools wie ahrefs.com oder majestic die Backlinkprofile der Mitbewerber analysiert werden.
  2. Haben Sie einen Google myBusiness Account?
    Ein professioneller Firmenauftritt bei Google ist ein wichtiger Teil einer Webseite für die lokale Suche und für das Branding. Mehr zu Google MyBusiness.
  3. Haben Sie genügend Social Signals?
    Nutzen Sie Soziale Medien, um ihren Brand bei der relevanten Zielgruppe bekannt zu machen und sich als Problemlöser zu präsentieren. Google+, Facebook, Twitter, Instagram, Printerest, LinkedIn und Xing sind soziale Medien, die heutzutage sehr viel Bedeutung im B2C, sowie auch im B2B-Business haben. Verlinken Sie die für Sie relevanten Plattformen mit ihrem Webauftritt.

Google Ranking verbessern – Nützliche SEO-Tools für ein besseres Google Ranking

  1. Google Keywordplanner – Das KeywordTool von Google
  2. Google Webmaster Tools – für die Analyse des eigenen Backlinkprofils

Google Ranking tracken oder herausfinden

Bevor Sie jedoch bessere Rankings anpeilen, sollten Sie sich fragen, wie Sie ihre Google Rankings messen wollen. Es gibt verschiedene Anwendungen mit denen Sie dies tun können. Sie können auch manuell und täglich Ihre Rankings prüfen. Dies ist jedoch nicht Ihre Kernaufgabe und deshalb rate ich Ihnen an ein Outsourcing zu denken.

Mit unseren professionellen Tools unterstützen wir Sie beim Verbessern und Tracken von Ihren Google Rankings.

Auszug Google Ranking

Auszug aus mbRank – Dem Service mit dem Sie Ihre Google Rankings im Nu verfolgen